Abnehmen, ErnĂ€hren und FastenđŸ’«

Vorerst wĂŒnsche ich dir ein frohes und gesundes neues Jahr!

Und apropo gesund: Wie ist deine ErnÀhrung zurzeit?

Ich hoffe du hast die letzten Wochen genießen können.

Oftmals ist die Weihnachtszeit nicht nur Familienzeit, sondern auch Zeit, die uns schnell stressen kann.

Viele besorgen kurzfristig noch die letzten Geschenke oder setzen sich unter Druck mit der Deko oder dem Weihnachtsessen.

Was gab es bei dir zu Essen?

Fleisch, SĂŒĂŸes und Fleisch und SĂŒĂŸes?

Du weißt, was ich meine. Ob es nun der ĂŒbermĂ€ĂŸige Zucker ist, das viele Fleisch oder die Wiener mit Kartoffelsalat und Mayonaise. All das ist weder gesund noch in Mengen gut fĂŒr uns, unseren Körper, unser Gewicht, unseren Fettgehalt und unseren Basenhaushalt.

Dazu noch Stress gepaart, verstÀrkt es nur die schlechten Symptome.

Also kein Wunder, wenn du jetzt vielleicht mit MĂŒdigkeit, Magenschmerzen, BlĂ€hbauch oder Aufstoßen zu tun hast. Denn all das sind mögliche Nebenwirkungen sowohl vom Stress als auch von ungesunder ErnĂ€hrung im Übermaß.

Über ErnĂ€hrung lĂ€sst sich streiten, das steht fest. In meiner Ausbildung gab es Lehren ĂŒber Lebensmittel und Vitamine sowie ĂŒber Sattwigkeit. Ich habe mich schon ĂŒber so viele Lebensmittel und Vitamine belesen, dass mir eines klar geworden ist:

Egal, was du isst, esse es in Maßen. Damit ist nicht nur die PortionsgrĂ¶ĂŸe gemeint, sondern auch die Menge jeden Tag, jede Woche, jeden Monat.

Das heißt ein paar Chips werden dich nicht umbringen, aber eine TĂŒte und das vielleicht regelmĂ€ĂŸig schlĂ€gt sich schon in deiner Gesundheit nieder.

Der eine wird schneller Nebenwirkungen feststellen, als der andere.

Hast du ein Lebensmittel, was du regelmĂ€ĂŸig zu dir nimmst? TĂ€glich? Bei den meisten sind es Brot oder Kaffee oder Joghurt. All dies sind saure Lebensmittel, die deinen SĂ€urehaushalt hochtreiben können. Aber auch Stress oder ein gestörter Hormonhaushalt können den SĂ€ure-Basen-Haushalt beeinflussen.

Ein Saurer Haushalt, kann neben Magen-Darm-Problemen auch Hautunreinheiten, Abgeschlagenheit, Haarausfall oder Muskel- und Gelenkbeschwerden mit sich bringen. Das heißt nicht, dass du das nicht zu dir nehmen darfst, sondern dass es wichtig ist sich zu maßregeln und ein Gegengewicht zu nehmen, basische Lebensmittel, dazu regelmĂ€ĂŸige Bewegung und Zeiten fĂŒr sich und das, was du liebst.

Ehrlicherweise bin ich bestimmt nicht immer das beste Vorbild fĂŒr einwandfreie ErnĂ€hrung. Auch ich habe Weihnachten zu viel SĂŒĂŸes gegessen. Aber genau deshalb finde ich es so wichtig, sich mit dem Thema zu befassen. Ich bin immer wieder am Lernen, wie man sich mit der ErnĂ€hrung positiv beeinflussen kann. Bei mir zum Beispiel hat gute ErnĂ€hrung auch einen Drang nach Sport und Natur und Achtsamkeit im Schlepptau. Und nun, nach der Weihnachtszeit ist es wieder soweit.

Ich nehme meine ErnÀhrung wieder unter die Lupe und werde mich wieder mit basischen Lebensmitteln befassen.

NatĂŒrlich gibt es auch weitaus mehr Möglichkeiten sich mit der ErnĂ€hrung zu beeinflussen. Es gibt diverse Möglichkeiten zu Fasten oder seine ErnĂ€hrung umzustellen sowie auch Möglichkeiten der Entgiftung und der Reinigung.

GebÂŽ mir gern Feedback, ob du Interesse an Rezepten und Informationen zu basischen Lebensmitteln und basischer ErnĂ€hrung hast. Dann werde ich gern mal was dazu rumsenden 🙂

Vorab sende ich dir gern erstmal einen Link zu basischen Lebensmitteln.

Schau dir die Liste gern mal an und achte einfach mal die nÀchsten Tage auf deinen Essensplan.

Wie ausgeglichen ist dein Speiseplan?

Ich finde es immer wieder schwierig nicht in den Alltagstrott zu kommen. Doch es ist wichtig, sich gesund und ausgewogen zu ernĂ€hren, umso mehr freue ich mich immer ĂŒber neue Rezeptideen.

P.S. Meine Lieblings App dafĂŒr ist ĂŒbrigens Eat Smarter, kostenlos verfĂŒgbar 😉

Wenn du unabhĂ€ngig von der ErnĂ€hrung mal Lust auf Sport und Bewegung hast oder gemeinsam Meditieren und deinen Atem erweitern möchtest, melde dich bei mir. 

Kennst du eigentlich schon meine Meditation zum Streamen

24/7 fĂŒr dich verfĂŒgbar online und ĂŒberall 🙂

Bis dahin.

Ich wĂŒnsche dir einen wunderbaren Start ins neue Jahr!

Herzliche GrĂŒĂŸe

Daniela Heinßmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert